Better JOB Better LIFE                         
Motivation ist nicht alles, aber ohne Motivation ist alles nichts!

Prof. Dr. Steven Reiss ist Begründer der Reiss Motivation Profile® Methodik

Haben Sie sich schon mal die Frage gestellt: „Wer bin ich eigentlich“? Google antwortet darauf mit "Ungefähr 50.000.000 Ergebnisse". Daraus lässt sich schließen, dass sich bis heute unzählige Menschen diese Frage gestellt haben und nach der Antwort suchen.

Wenn du dir auch diese Frage stellst und sie ergänzt um "Was will ich eigentlich mit meinem restlichen Leben anfangen?"bist du auf der Spur deiner individuellen Lebensmotive.

Auch Steven Reiss fragte sich das und beließ es nicht bei der Frage.

Er wollte Antworten.

Er fand in mehreren Studien und Untersuchungen mit über 6000 Männern und Frauen in den USA, Kanada und Japan wichtiges heraus: Allen menschlichen Verhaltensweisen liegen 16 Motive zugrunde.

Aus dieser Erkenntnis entwickelte er das Reiss Motivation Profile®, ein diagnostisches Verfahren zur Persönlichkeitsanalyse.

Diese 16 Lebensmotive sind voneinander unabhängige Dimensionen („Faktoren“), die einen hohen Erklärungswert in Bezug auf menschliches Verhalten aufweisen und auch eine hohe Vorhersagbarkeit von Verhalten besitzen.

Jeder Mensch hat also einen "Motivations-Fingerprint". Die verschiedenen Motivatoren sind bei jedem Menschen in einer ihm eigenen Art und Weise kombiniert und mehr oder weniger stark ausgeprägt.

Es wird so der Individualität des Menschen Rechnung getragen und nicht versucht, Menschen in Typologien einzuordnen.

  • Die Motive bestimmen unser Verhalten per se: sie auszuleben, ist unser Bestreben.
  • Das Motivprofil eines Menschen ist grundsätzlich stabil, ändert sich im Laufe seines Lebens nicht

Ein Plädoyer für Toleranz: Steven Reiss plädiert für das Verstehen und Akzeptieren der Motive anderer Menschen. Denn wir neigen alle dazu, unsere eigenen Werte als erstrebenswert einzustufen und jene der anderen geringzuschätzen.